Name (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Anfrage zu:

 Heizöl Treibstoffe Bioenergie Schmierstoffe

Hotline-Nr.:

+43 662 | 854 392

CarWash Factory Werbespot gewinnt Preis

Der neue Werbespot der CarWash Factory hat beim Salzburger Landespreis Bronze gewonnen. 

SALZBURG, 22. Februar 2018 – Bei der Nacht der Werbung wurde am Donnerstag Abend in der Szene Salzburg (ehemals Republic) zum wiederholten Male der Salzburger Landespreis für Design, Marketing und Kommunikation verliehen.   

Auch 2018 wurden wieder Salzburgs kreativste Köpfe in 15 Kategorien prämiert. Im Zuge der Nacht der Werbung wurden die besten Produktionen und Agenturen des Bundeslandes ausgezeichnet. Wahrlich eine Nacht zum Jubeln, Feiern, Sehen und Genießen. 

Wir sind besonders stolz, dass wir mit unserem Werbespot für die CarWash Factory in der Kategorie “TV- und Kinospots” den 3. Platz erzielen konnten. Ein besonderer Dank geht an explosive egg – films and television, die unsere CarWash Factory ins perfekte Licht gerückt haben und unseren Hauptdarsteller Philipp McAllister, der bei den Dreharbeiten so einiges auf sich genommen hat. 

Von oben bis unten durchdesignt sind die CarWash Factories nicht nur ein optisches Highlight, sondern werden durch den Einsatz modernster Technologien auch noch zum Erlebnis. Die Fahrt durch die Waschstraße ist aufregend: man kann gemütlich sitzen bleiben und durch die Scheiben beobachten, wie der Schaum langsam am Fahrzeug herunterrinnt, wie die Hochdruckdrüsen mit voller Kraft über das Fahrzeug schwemmen, wie die weichen Bürstensätze eindrucksvoll rotieren und wie die Wassertropfen in der Trocknung über die Scheiben jagen. Spaß macht nicht das perfekte Finish am Schluss, sondern Spaß macht der Weg dorthin – das Abenteuer Waschstraße.

Im Werbespot für die CarWash Factories stand daher bewusst dieses Erlebnis im Vordergrund. Ein Zusammenschnitt von Slow-Motion Close-Ups der Bürsten, die direkt am Auto rotieren, hätte nicht gereicht, um diesem Abenteuer Ausdruck zu verleihen. Echte Begeisterung darzustellen war das Ziel. Gelungen ist uns das, indem wir dem Abenteuer Waschstraße ein Gesicht gegeben haben: Statt einem ausdruckslosen Auto wurde ein „waschechter“ Mensch mit Emotion, Bewegung und Dynamik durch die Waschstraße geschickt. Neben dem Abenteuer Kontext wird dabei gleichzeitig hervorgehoben, wie schonend die verwendeten Materialien sind, die in der Waschstraße eingesetzt werden. Denn sogar einem Mann, der barfuß durch die Waschstraße spaziert, können sie nichts anhaben – sehen Sie selbst: www.carwashfactory.at.    

 

Rückfragehinweis:
Leikermoser Energiehandel GmbH
Sabine Gruber, Marketing